Entsäuerungstee mit 7 Blüten, Tüte

20,00  *

zzgl. 4,99 € Versand

Kostenloser Versand ab € 45,00
100% Plastikfreier Versand
Offizieller Partner von Michael Droste-Laux

6 vorrätig

SKU: 902/00 Kategorien: ,

Beschreibung

Dieser traditionelle Blütentee dient zur Unterstützung der Nierenfunktion und damit auch zur Säure-Basen-Regulierung. Schon 3-4 Tassen Blütentee täglich können den pH-Wert des Urins herabsetzen. Zubereitung: Übergießen Sie 2 Eßlöffel Blüten mit 1 Liter kochendem Wasser und lassen ihn ca. 10 Minuten ziehen, dann sieben Sie ab und süßen je nach Geschmack z.B. mit Honig. Hinweis: Dieses Produkt stellt keine Alternative zu einer abwechselungsreichen und ausgewogenen Ernährung dar. Bei bekannter Salicylatüberempfindlichkeit (Mädesüßblüten) sollte man auf das Trinken des Tees verzichten. Bei allergischen Reaktionen gegen Hagebutten, Primeln und Lavendelblüten sollte man entsprechende Vorsicht walten lassen.

Bestandteile

100 g enthalten: 25 g Hagebutten, 24 g Heidekrautblüten, 16 g Holunderblüten, 10 g Ulmenspierkrautblüten, 10 g Schlüsselblumenblätter, 8 g Lavendelblüten, 7 g Hibiskusblüten. 25 g rosehips, 24 g heatherflowers, 16 g felder flowers, 10g meadowsweet flowers, 10 g cowslip leaves, 8 g lavender flowers, 7 g hibiscus flowers

Anwendung

Übergießen Sie 2 Esslöffel Blüten mit 1 Liter kochendem Wasser und lassen ihn ca. 10 Minuten ziehen, dann sieben Sie ihn ab und süßen je nach Geschmack z.B. mit Honig. Bei rheumatischen Erkrankungen, Arthrose und Gicht empfehlen wir einen Kaltauszug (Kaltmazerat). Das bedeutet, man nimmt einen gehäuften Teelöffel und setzt den Blütentee mit ¼ Liter kaltem Wasser an und lässt ihn über Nacht ziehen. Das empfindliche Wirkspektrum wird frei und die Stoffe gehen in Lösung. Dann gießt man über ein Sieb ab und erwärmt erst jetzt den Sud.

Auf
Facebook teilen
Tweet
verfassen
Dieses Produkt
per Email versenden
Als PDF
drucken
0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer.